Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient,
um Ihnen den Aufenthalt in unserem Hause so angenehm wie möglich zu gestalten, halten wir, das Team der Küche, eine reiche Auswahl verschiedener Speisen und Getränke zu den Mahlzeiten bereit.

Sie haben die Möglichkeit, täglich „Ihr Menü“ für den darauffolgenden Tag aus 3 Menüangeboten zu wählen oder Sie stellen Ihr Mittagessen aus Teilen der Menüs selbst zusammen.
Am 1. Tag Ihres Aufenthalts bekommen Sie das dafür vorgesehene Tagesmenü, da die Vorbereitung eines Wunschmenüs noch nicht möglich ist.

Für das Frühstück und das Abendessen stehen Ihnen folgende Komponenten zur Auswahl:

Brot und Brötchen

normales Brötchen
(-/g [Weizen, Gerste])
Graubrot (-/g [Weizen, Roggen])Vollkornbrot (-/g [Weizen, Roggen])Mischbrot(1/g [Weizen, Hafer, Roggen, Gerste])Weißbrot (1/m,g [Weizen])
Knäckebrot (-/g [Roggen],m)Zwieback (-/g [Weizen, Gerste],m,so)

Aufstriche (auch Diät)

Butter (-/m)Halbfettmargarine (8/-)Konfitüre (4/-)Nuss-Nougat-Creme (-/m,so,sch)Honig (-/-)

Aufschnitt (auch Diät) und Käse (alle Wurstsorten: 1,2,6,8/m, alle Käsesorten -/m)

Wurstaufschnittfettreduzierter WurstaufschnittGouda 48%Edamer 30%Streichwurst
StreichkäseQuark 20%

Frühstücksbeilagen

Fruchtjoghurt 1,5% (4/m)Obstdessert (4/-)Obstdessert light (4/-)Cornflakes (6/g [Weizen,Gerste])/Müsli (1/sch [Mandel, Hasel-, Wal-, Pecan-, Macadamianuss, Cashew, Pistazie],schw, g[Weizen,Gerste])Obst frisch
Gemüsebouillion (3/g [Weizen])Milchsuppe (6/m)Hausgemachte Cremesuppe (4,5/m,g [Weizen)

Abendbeilagen

Fruchtjoghurt 1,5% (4/m)Obstdessert (4/-)Obstdessert light (4/-)Obst frischSalat
GewürzgurkeTomate frischGemüsebouillion (3/g [Weizen])Hausgemachte Cremesuppe (4,5/m,g [Weizen)Milchsuppe (6/m)

Getränke

Bohnenkaffee (-/-)Bohnenkaffee (-/-)Schwarztee (-/-)Pfefferminztee (-/-)Kamillentee (-/-)
Hagebuttentee (-/-)Fencheltee (-/-)Zitronentee (-/-)Früchtetee (-/-)Fruchtsaftgetränk (-/-)
Kakao (-/m)Vollmilch, kalt / heiß (-/m)Wasser, heiß (-/-)Zucker, Süßstoff, Kaffeesahne (4/m)

Eine Anmerkung zur Diabetes- und Reduktionskost: Als Patient mit Stoffwechselerkrankungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder unmittelbar nach Operationen haben Sie keine Menüauswahl, hier ist die ärztliche Anordnung vorrangig.

Das täglich wechselnde Menüangebot entnehmen Sie bitte dem jeweils gültigen Wochenplan und teilen Ihre Wünsche unseren Menühostessen bei der täglichen Befragung mit. Sollten Sie trotz unserer Bemühungen mit dem Essen nicht zufrieden sein, stehen die Damen ebenfalls als direkte Ansprechpartnerinnen zur Verfügung.

Bei Fragen zur Kostform oder bei ärztlich verordneten Beratungen stehen Ihnen unsere Diplom-Oecotrophologin, Frau Gallinat, unter der Telefonnummer 865, oder die Küche unter der Telefonnummer 513 zur Seite.

Wir bemühen uns, Ihre Wünsche zu erfüllen, um zu Ihrem Wohlbefinden und Ihrer raschen Genesung beizutragen.

Kennzeichnungspflichtige Zusatzstoffe und Allergene

Zusatzstoffe (Kennziffern mit Verkehrsbezeichnung)

1 mit Konservierungsstoff mit Antioxidationsmittel
2 mit Antioxidationsmittel
3 mit Geschmacksverstärker mit Süßungsmitteln
4 mit Süßungsmitteln
5 enthält eine Phenylalaninquelle mit Farbstoff
6 mit Farbstoff
7 geschwärzt mit Phosphat
8 mit Phosphat
9 koffeinhaltig

Allergene (Kennbuchstaben mit Verkehrsbezeichnung)

g Gluten
e Eier
m Milch und Lactose
f Fisch
erd Erdnüsse
sef Senf
se Sellerie
sch Schalenfrüchte
ses Sesamsamen
k Krebs
so Soja
w Weichtiere
lup Lupine
schw Schwefeldioxid und Sulfite

Da in unserem Betrieb auch Produkte mit allergenen Zusatzstoffen verarbeitet werden, kann eine unbeabsichtigte Kontamination mit kennzeichnungspflichtigen Allergenen nicht zu 100% ausgeschlossen werden. Wenn Sie ausführliche Informationen benötigen, sprechen Sie uns an.

Guten Appetit und eine baldige Genesung wünscht Ihnen Ihr Küchenteam des Städtischen Krankenhauses Heinsberg.