Oberarzt Innere

Oberärztin/-arzt Innere Medizin

Wir gehen neue Wege. Gehen Sie mit.

Für die im Kollegialsystem geleitete Abteilung Innere Medizin  (Chefärzte Dr. med. Günter Mertens und Dr. med. Jürgen Minartz) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Oberärztin/-arzt

Unsere Abteilung Innere Medizin

Die Abteilung für Innere Medizin verfügt über 102 Betten einschließlich einer interdisziplinären Intensivstation und einer internistischen Aufnahmestation, auf der die Patientinnen und Patienten schnell und bestmöglich versorgt werden, bevor sie auf die zuständige Station verlegt werden. Die Aufnahmestation ist in das gestufte Notfallsystem eingebettet. Neben der allgemeinen Inneren Medizin halten wir die Schwerpunkte Angiologie, Kardiologie, Pneumologie, Palliativmedizin, Gastroenterologie und Diabetologie vor. Das Aufgabenspektrum umfasst die gesamte Breite der Inneren Medizin inklusive der Notfallmedizin. Jährlich werden über 6.000 Patienten stationär behandelt. Seit September 2015 ist das Krankenhaus als Magen-Darm-Zentrum nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Daneben liegen Zertifizierungen als Diabeteszentrum DDG und Regionales Shuntzentrum vor.

Wie wir Ihre Weiterbildung unterstützen

Es besteht die Befugnis zur Weiterbildung für die Basisweiterbildung Innere Medizin (36 Monate), für die Facharztbezeichnung Innere Medizin mit einem Umfang von 24 Monaten, für die Facharztbezeichnung Innere Medizin und Angiologie (36 Monate) sowie für die Facharztbezeichnung Innere Medizin und Gastroenterologie (24 Monate). Daneben liegt eine Verbundweiterbildungsbefugnis für die Facharztbezeichnung Allgemeinmedizin/Hausarzt vor. Ferner besteht die Befugnis zur Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin (12 Monate) und Diabteologie (12 Monate).

Wen wir suchen

Gesucht wird ein/e qualifiziert weitergebildete/r, fachlich und auch persönlich überzeugender/r Facharzt/-ärztin für Innere Medizin mit breitem diagnostischen und therapeutischen Spektrum. Zu Ihren Aufgaben sollen die Betreuung der Schrittmacherpatienten und die nicht-invasive kardiologische Funktionsdiagnostik einschließlich Echokardiographie gehören. Rotationen auf die Intensiv- und Aufnahmestation sind vorgesehen. Der Erwerb einer der o.g. Facharzt- oder Zusatzbezeichnungen ist möglich.

Was wir Ihnen bieten

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit breitem und anspruchsvollem Aufgabenspektrum in einem harmonischen Team. In Ihrer Tätigkeit werden Sie durch Arztassistentinnen und eine moderne EDV unterstützt. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte/VKA mit den entsprechenden Sozialleistungen einschl. der Vergütung des Rufbereitschaftsdienstes und individuelle übertarifliche Zusatzleistungen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Kindergarten- oder Hortplätzen sowie bei der Wohnungssuche im Umzugsfall. Fortbildungen werden gefördert und finanziell unterstützt.

Unsere Region

Die Stadt Heinsberg ist Kreisstadt mit ca. 41.000 Einwohnern in der Nähe der holländischen Grenze mit günstigen Verkehrsverbindungen (direkter Autobahnanschluss) nach Köln, Düsseldorf und Aachen sowie in die benachbarten Niederlande und Belgien. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort. Ebenfalls sind vielseitige Sport- und Freizeitmöglichkeiten gegeben. Die Region wird allen Ansprüchen an eine hohe Lebensqualität gerecht.

Sie wollen mehr wissen?

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen die beiden Chefärzte der Abteilung, Dr. Günter Mertens und Dr. Jürgen Minartz unter der Telefonnummer 02452 188-529 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen. Gerne können Sie auch unsere Klinik durch einen persönlichen Besuch kennenlernen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

 

Städtisches Krankenhaus Heinsberg GmbH, Auf dem Brand 1, 52525 Heinsberg

E-Mail: bewerbung@krankenhaus-heinsberg.de