Ausbildung zur/m Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme

Als Elektroniker/in für Gebäude- und Infrastruktursysteme arbeitest Du in unserem Krankenhaus mit Lüftungs-, Heizungs-, Elektrizitäts- und Sicherungssystemen. Du lernst, diese zu installieren, zu bedienen und – vor allem – ihr reibungsloses Funktionieren sicherzustellen. Denn, dass diese Systeme einwandfrei arbeiten, ist für den Klinikbetrieb besonders wichtig.

Darüber hinaus wirst Du gebäudetechnische Anlagen – beispielsweise im Sanitär-, Heizungs- und Klimabereich – einbauen. Du wirst sie entsprechend der benötigten Anforderungen einrichten und die Nutzer dieser Anlagen – beispielsweise Kollegen aus dem Pflegebereich – in deren Bedienung einweisen. Außerdem überwachst Du die Anlagen mit Hilfe von Leitsystemen und die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften, erstellst Fehlerdiagnosen und setzt die technischen Einrichtungen selbst instand oder veranlasst deren Reparatur.

Du siehst, die Ausbildung verlangt von Dir neben Geschicklichkeit und technischem Verständnis vor allem ein hohes Maß an Umsicht und Verantwortungsbewusstsein. Belohnt wirst Du dafür mit einem sehr breiten Aufgabenspektrum, das Dich in allen Bereichen fit macht und einem tollen Team.

Deine Ausbildung im Überblick:

  • Berufsschule: Blockunterricht in Köln
  • Arbeitszeiten: 38,5 Stunden wöchentlich
  • Urlaub: 30 Arbeitstage
  • Vergütung nach TVAöD-BBiG:
    • im 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 €
    • im 2. Ausbildungsjahr. 1.068,80 €
    • im 3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 €
    • im 4. Ausbildungsjahr: 1.177,59 €
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre