Stellenbezeichnung
Pflegefachkraft mit Organisations- und Dokumentationsschwerpunkt
Beschreibung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft, die Dokumentations- und Organisationsaufgaben für die chirurgischen Stationen bearbeitet. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 20 Stunden, die flexibel in der Zeit von montags bis freitags zwischen 07.00 Uhr und 14.00 Uhr abgeleistet wird.

Ihre Aufgaben:
  • Medikationsanamnese; Vervollständigen und Umsetzen in iMedOne
  • tagesaktuelle Dokumentationskontrolle (Medikation, Pflege, Arzt-Visite/Verband)
  • Unterstützung bei der digitalen Akte
  • Fallbegleitendes Kodieren
  • Belegungsdisposition für alle chirurgischen Betten
  • Entlassmanagement:
    • Assistenz bei der Erstellung von Arztbriefen und beim Führen der elektronischen Patientenakte (in Absprache mit dem zuständigen Arzt)
    • Erstellung von Bescheinigungen, Verordnungen sowie Vorbereitung von Anträgen (z.B. Rehabilitationsanträge)
  • Patientenaufnahme
  • Organisation (Terminierung, Aufklärungsvorbereitung, Begleitung):
  • Planung von Zusatzuntersuchungen
  • Organisation von Konsilen
  • Vorgespräche zur Patientenaufklärung
  • Assistenz bei der Anamneseerhebung und Eingabe von Anamneseeinträgen in das Journal unseres KIS
  • Anforderung auswärtiger Untersuchungsergebnisse (z.B. Arztbriefe, Untersuchungsbefunde, Medikamentenpläne)
  • Assistenz beim Scoring von Patienten (z.B. Hilfestellung beim Ausfüllen von Fragebögen etc.)
  • Assistenz bei der Führung der Patientenakte nach Entlassung des Patienten (Vervollständigung der Akte mit noch ausstehenden Befunden, Digitalisierung der “Fremdbefunde“)
  • Terminvereinbarung für Arzt-/Angehörigengespräch
Ihr Profil:
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Pflegefachkraft (Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege)
  • Sicherer Umgang mit den im Krankenhaus eingesetzten EDV-Programmen (iMedOne, AiDKlinik, SAP)
  • Organisationsgeschick
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Flexibilität
Was wir Ihnen bieten:

Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz sowie eine herzliche Arbeitsatmosphäre in einem hoch motivierten Team. Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen werden ausdrücklich gefördert. Die Bezahlung erfolgt nach TVöD-K inklusive zusätzlicher Sozialleistungen. Darüber hinaus: Jobrad-Leasing, Mitarbeiter-Rabatte in der Cafeteria sowie bei der Inanspruchnahme von Leistungen der Physiotherapie (Massagen), zusätzliche betriebliche Altersversorgung (Klinikrente) möglich.

Ihre Bewerbungsunterlagen:

Wir freuen uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit Lebenslauf und Zeugnissen an:

Städtisches Krankenhaus Heinsberg GmbH, Auf dem Brand 1, 52525 Heinsberg, per E-Mail im PDF-Format: bewerbung@krankenhaus-heinsberg.de oder über das unten stehende Bewerbungsformular.

Jetzt bewerben

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

vielen Dank für Ihre Bewerbung, die wir nun so schnell wie möglich bearbeiten.

Die uns überlassenen personenbezogenen Daten werden wir zum Zwecke des Bewerbungsprozesses automatisiert verarbeiten und ohne Ihre Einwilligung keinem Dritten übermitteln.

Die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten erfolgt auf Grundlage der EU Datenschutzverordnung Art. 88 und dem Bundesdatenschutzgesetzes §26.

Ihre Daten speichern wir für die Dauer des Bewerbungsprozesses und löschen diese zwei Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens.

Bei Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@krankenhaus-heinsberg.de

Weitere Informationen darüber, wie wir mit personenbezogenen Daten umgehen, finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Internetseite.

Herzliche Grüße

die Personalabteilung des Städtischen Krankenhauses Heinsberg

02452 188-523

Arbeitsort
Auf dem Brand 1, Heinsberg, 52525
Arbeitspensum
Part-time
Start Anstellung
ab sofort
Arbeitszeiten
flexibel in der Zeit von montags bis freitags zwischen 07.00 Uhr und 14.00 Uhr
Kontakte

Für eine erste Kontaktaufnahme steht Ihnen unser Pflegedienstleiter Guido Leinders unter der Telefonnummer 02452 188-507 zur Verfügung.

Veröffentlichungsdatum
30. Mai 2022