Hygienemanagement

Wir nehmen den Schutz der uns anvertrauten Menschen sehr ernst. Um Infektionen mit Keimen zu vermeiden bzw. zu kontrollieren, ist uns ein umfangreiches und zuverlässiges Hygienemanagement besonders wichtig. Durch die Einhaltung hygienischer Maßnahmen können wir einen großen Teil übertragbarer Infektionen vermeiden.

Im Städtischen Krankenhaus Heinsberg trägt der Ärztliche Direktor Dr. Hans-Georg Troschke die Verantwortung für den Bereich der Krankenhaushygiene. Unterstützt wird er dabei von der Hygienekommission, bestehend aus Hygienefachkräften, weiteren hygienebeauftragten Ärzten und Pflegekräften, Mitgliedern der Geschäftsführung und einem externen Krankenhaushygieniker.
Im Rahmen der europäischen Initiative euPrevent erarbeitete in der Euregio Maas-Rhein ein Projekt von Medizinern und Hygienefachleuten, das sich mit der Situation und Verbesserung der Krankenhaushygiene in der Euregio beschäftigt, einen Maßnahmenkatalog zur Sicherung der Krankenhaushygiene.

zegel_siegel_labelIm Rahmen dieses Projektes hat sich das Krankenhaus Heinsberg erfolgreich einer freiwilligen Prüfung unterzogen und hat die Bedingungen für das Qualitätssiegel (Patientensicherheit durch Hygiene und Infektionsschutz) für die Krankenhäuser nach den Anforderungen des euregionalen Netzwerkes euPrevent erfüllt.

Auch Sie können zur Hygiene im Krankenhaus beitragen:
Vor dem Betreten der Station bitten wir Sie, die Händedesinfektionsspender auf den Fluren und Zimmern des Hauses zu nutzen. Zudem bitten wir darum, sich nicht in Straßenbekleidung auf das Patientenbett zu legen oder dieses als Sitzgelegenheit für Besucher zu nutzen.

Vorsitzender Hygienekommission:

Dr. Hans-Georg Troschke, Chefarzt Anästhesie & Ärztlicher Leiter

Hygienefachkraft:

Hygienefachkraft: Marion Kudzelka

Marion Kudzelka, Hygiene