Flyborading session in the aquamarine waters of sea resort

Oberärztin/-arzt Innere Medizin zur Betreuung der Weiterbildungs-Assistenzärzte und PJ-Studenten

Wir gehen neue Wege. Gehen Sie mit.

 

Für die im Kollegialsystem geleitete Abteilung Innere Medizin  (Chefärzte Dr. med. Günter Mertens und Dr. med. Jürgen Minartz) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, schwerpunktmäßig für die Betreuung der Assistenzärzte in Weiterbildung und der PJ-Studenten, eine/n

Oberärztin/-arzt

 

Unsere Abteilung Innere Medizin

Die Abteilung für Innere Medizin verfügt über 102 Betten einschließlich einer interdisziplinären Intensivstation. Sie versorgt neben der allgemeinen Inneren Medizin die Schwerpunkte Angiologie, Kardiologie, Pneumologie, Palliativmedizin, Gastroenterologie und Diabetologie. Das Aufgabenspektrum umfasst die gesamte Breite der Inneren Medizin inklusive der Notfallmedizin. Jährlich werden fast 6.000 Patienten stationär behandelt. Seit September 2015 ist das Krankenhaus als Magen-Darm-Zentrum nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Ihre Aufgaben

Um dem großen Stellenwert, den die Weiterbildung in unserer Abteilung besitzt, Rechnung zu tragen, planen wir die Einrichtung einer Oberarztstelle zur Betreuung der Assistenzärzte und PJ-Studenten. Ihre Aufgabe wäre es, die Umsetzung bereits bestehender Einarbeitungs- und Weiterbildungskonzepte voranzubringen. Hier soll ein Schwerpunkt auf der Begleitung bei der Erlernung diagnostischer Fähigkeiten, v.a. auch im Ultraschallbereich liegen. Voraussetzung ist daher die sichere Beherrschung sämtlicher sonographischer Methoden (inklusive Echokardiographie und Farbduplexsonographie), aber auch invasiver Techniken, wie z.B. Punktionen und ZVK-Anlagen sowie Freude an der Vermittlung von Fachwissen und praktischen Fertigkeiten. Die Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst ist nicht zwingend erforderlich, jedoch auf Wunsch möglich. Auch eine Teilzeitbeschäftigung bis ca. 80 % wäre vorstellbar.

Ihre Weiterbildungsmöglichkeiten

Es besteht die Befugnis zur Weiterbildung für die Facharztbezeichnung Innere Medizin mit einem Umfang von 24 Monaten, für die Basisweiterbildung Innere Medizin (36 Monate), für die Facharztbezeichnung Innere Medizin und Angiologie (36 Monate) sowie für die Facharztbezeichnung Innere Medizin und Gastroenterologie (24 Monate). Ferner besteht die Befugnis zur Zusatz-Weiterbildung Palliativmedizin (12 Monate).

Was wir Ihnen bieten

Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit breitem und anspruchsvollem Aufgabenspektrum in einem harmonischen Team. In Ihrer Tätigkeit werden Sie durch Arztassistentinnen und eine moderne EDV unterstützt. Die Vergütung erfolgt nach dem TV-Ärzte/VKA mit den entsprechenden Sozialleistungen einschl. der Vergütung des Rufbereitschaftsdienstes und individueller übertariflicher Zusatzleistungen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach Kindergarten- oder Hortplätzen sowie bei der Wohnungssuche im Umzugsfall. Fortbildungen werden gefördert und finanziell unterstützt.

Unsere Region

Die Stadt Heinsberg ist Kreisstadt mit ca. 41.000 Einwohnern in der Nähe der holländischen Grenze mit günstigen Verkehrsverbindungen (direkter Autobahnanschluss) nach Köln, Düsseldorf und Aachen sowie in die benachbarten Niederlande und Belgien. Alle weiterführenden Schulen befinden sich am Ort. Ebenfalls sind vielseitige Sport- und Freizeitmöglichkeiten gegeben. Die Region wird allen Ansprüchen an eine hohe Lebensqualität gerecht.

 

Für nähere Auskünfte stehen Ihnen die beiden Chefärzte der Abteilung, Herr Dr. med. Günter Mertens und Herr Dr. med. Jürgen Minartz, unter der Telefonnummer 02452/188529 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbungsunterlagen. Gerne können Sie auch unsere Klinik durch einen persönlichen Besuch kennenlernen. Hierzu laden wir Sie herzlich ein.

 

Städtisches Krankenhaus Heinsberg GmbH, Auf dem Brand 1, 52525 Heinsberg